Foto - Pilverbeschichtung

Die elektrostatische Pulverlackbeschichtung ist eine industriell aufgebrachte Beschichtung metallischer Bauteile für den Einsatz im Innen- und Außenbereich.

Sie schützt Werkstücke aus Stahl, Aluminium, bandverzinktem Blech, Grauguss, Zink und Kupfer perfekt vor Korrosion und gegen das UV-Licht.
Außerdem lassen sich damit auch attraktive optische Effekte erzielen.

Beschichten lassen sich alle metallischen, elektrisch leitfähigen Werkstücke, die gegenüber Säuren und Laugen beständig und bis 180-220 Grad Celsius hitzeresistent sind.

Chromfreie Vorbehandlung in der Pulverbeschichtung

Im Oktober 2012 haben wir für die Vorbehandlung in der Pulverbeschichtung das chromfreie Verfahren Oxsilan® AL 0510 eingeführt. Wir gehören damit zu den weltweit 200 Unternehmen, die dieses neue Verfahren anwenden.

Vorteile der Oxsilan® Technologie

  • exzellente Lackhaftung
  • Korrosionsschutzwerte wie bei Chromatierung
  • homogene und geschlossene Oberflächen und gleichmäßige Schichtstärke
  • visuell sichtbare Konversionsschichten
  • frei von Phosphaten und gefährlichen Schwermetallen
  • einfache Abwasserbehandlung
  • entspricht den höchsten Qualitätsanforderungen, wie z.B. British Standard
  • freigegeben durch Qualicoat, AAMA und GSB

Weitere Beiträge

JOT 2015-12: Praxiserfahrungen mit schwermetallfreier Vorbehandlung

Pulverbeschichtung: Schwermetallfreie Vorbehandlung

Innovativ und führend in umweltgerechten Pulverbeschichtungsverfahren