Effektives und umweltgerechtes KTL-Verfahren

Effektiver und umweltgerechter KTL-Beschichtungsprozess durch den Einsatz von Nitroguanidin

Foto - Maschinenbautechniker Florian Auburger

Der KTL-Beschichtung geht eine hochwertige Vorbehandlung im Tauch- und Spritzverfahren voraus. Im Phosphatierungsprozess haben wir eine wesentliche Neuerung eingeführt. Das für die Phosphatbildung notwendige, aber giftige Natriumnitrit haben wir durch den ungiftigen und ungefährlichen Stoff Nitroguanidin ersetzt. Damit leisten wir einen aktiven Beitrag zum Wasser- und Umweltschutz.

Der Einsatz von CN4 bringt aber auch einen technischen Fortschritt: Es zerfällt nicht mehr von selbst, sondern wird nur bei der tatsächlichen Schichtbildung verbraucht. Auch wenn der Einsatz des Stoffes Nitroguanidin unsere Kosten nicht senkt, haben wir uns gerne dafür entschieden, denn der Beschichtungsprozess wird damit wesentlich effektiver und umweltgerechter.


Unternehmensgruppe Reisinger

Heideweg 38
93149 Nittenau (Oberpfalz)
Tel. (0 94 36) 94 22 - 0
Fax (0 94 36) 94 22 - 22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seit 2006 Standort in Ùjhartyán, Ungarn

Modernste Beschichtungstechnik aus einer Hand, gepaart mit Qualität und Service machen uns zu einem kompetenten Partner für die Automobil-, Agrar, Elektro- und Bauindustrie.

INNOVATIV, DYNAMISCH, LEISTUNGSSTARK