Modernisierung der KTL-Anlage für höchste Ansprüche an Lackqualität und Umweltschutz

Foto: Automatische LacknachdosierungDas Herzstück der Anlage, die fein gesteuerte, automatische Lacknachdosierung ersetzt sofort und kontinuierlich den Lack, der während der KTL-Beschichtung auf die Metallteile aufgetragen wird.

Vorteile

  • konstanter Frischlackanteil
  • äquivalente Güte des Lacks
  • gleichmäßiger Schichtauftrag
  • optimaler Einsatz der hochwertigen Ressourcen
  • ausnahmslos hohe Qualität der Beschichtung

Anforderungen der Automobilindustrie

In der Automobilbranche wird die kathodische Tauchlackierung wegen ihres hervorragenden Korrosionsschutzes hoch geschätzt.

Der Betrieb unserer KTL-Anlage orientiert sich an den hohen Anforderungen der Automobilindustrie:

  • ständige Verfügbarkeit
  • großem Durchsatz
  • hohe Sicherheits- und Umweltanforderungen

Topmoderne Pumpentechnik

Deshalb haben wir unsere KTL-Anlage dieses Jahr mit einer neuen Pumpe ausgestattet. Damit erhöhen wir die Umwälzung unserer Tauch-Entfettungsbäder. Die zu beschichtenden Teile werden besser umspült und dadurch effektiver gereinigt. Außerdem sorgt ein zur neuen Pumpe passender Frequenzumrichter für einen exakt abgestimmten und sparsameren Betrieb dieser Bäder.

Kaltwassersatz

Foto - Umweltschutz
Ebenfalls neu: Die Anschaffung eines weiteren Kaltwassersatzes, der für eine gleichmäßige Temperierung des Lackes sorgt. Im Wechsel mit dem bereits vorhandenen Aggregat gewährleistet der neue Kaltwassersatz die sichere Kühlung des empfindlichen KTL-Beschichtungsprozesses.

Unternehmensgruppe Reisinger

Heideweg 38
93149 Nittenau (Oberpfalz)
Tel. (0 94 36) 94 22 - 0
Fax (0 94 36) 94 22 - 22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seit 2006 Standort in Ùjhartyán, Ungarn

Modernste Beschichtungstechnik aus einer Hand, gepaart mit Qualität und Service machen uns zu einem kompetenten Partner für die Automobil-, Agrar, Elektro- und Bauindustrie.

INNOVATIV, DYNAMISCH, LEISTUNGSSTARK