Starke Performance: Vom Prototypen bis zur Serienreife

Ford RS Nitrous Blue: Sonderlackierung für Bremsbacken

Foto: PulverbeschichtungDie Performance des neuen Ford Focus RS kann sich sehen lassen: 2,3 Liter EcoBoost Turbo, 350 PS und von 0 auf 100 km/h in 4,7 Sekunden. So viel Power macht unglaublich viel Spaß, braucht aber auch eine ebenso starke und zuverlässige Bremskraft.

Das Design des Focus RS in exklusiven Sonderfarben wie z.B Nitrous Blue setzt in vielen Details formschöne Akzente. Die lackierten Bremsbacken jedoch sind das Highlight der gesamten Focus RS Linie.

Hier kommen wir ins Spiel.

Vollumfänglicher Kundensupport bereits ab der Entwicklung

Die Bremsbacken wurden bei uns mit mit einem speziellen Pulverlack beschichtet. Gewisse Stellen waren als Dekorbereiche definiert, die nach der Pulverbeschichtung vom Kunden weiter mechanisch bearbeitet werden. Damit die Bremsbacken am Fahrzeug gut aussehen und vor allen Dingen immer einwandfrei funktionieren, verlief die Entwicklung der speziellen Beschichtung in enger Verzahnung mit unserem Kunden.

Beschichtung und Test

Wir beschichteten für unseren Kunden neu entwickelte Pulverlackapplikationen. Diese Prototypen wurden umfangreich getestet:

  • mechanische Beanspruchung
  • chemische Verträglichkeit der Lackierung im weiteren Fertigungsprozess
  • verschiedene DIN EN ISO Prüfnormen

Star der New York Auto Show

Foto Ford Focus RS Nitrious BlueDer vollumfängliche Kundensupport und die hohe Fachkenntnis machten die Entwicklungsphase zu einem Erfolg. Die Freigabetests seitens des Kundens verliefen einwandfrei. Jetzt werden die Bremsbacken für den neuen Sportwagen bei uns in Serie beschichtet. Und der Focus RS ist der Star bei der Auto Show in New York und machte auch auf der Motor Show in Frankfurt eine klasse Figur.

Credits: Foto mit freundlicher Genehmigung von Bruno Silva. Mehr Bildmaterial auf http://www.motorward.com